Stillhang (öffentliche GP)

Datum: 31. Oktober 2018

Veranstalter: Tiroler Festspiele Erl

Website: http://www.tiroler-festspiele.at/stillhang

Ort: Mühlgraben 56a, 6343 Erl, Österreich

Beginn der Vorstellung: 18:00

Karten: +43 (0)53 73 / 81 000 oder karten@tiroler-festspiele.at

Info zum Stück:

Liesl Karlstadt war als Partnerin von Karl Valentin die berühmteste Komikerin im Vorkriegsdeutschland. Geprägt von den schlimmsten Zeiten Europas, verbrachte sie als „Obergefreiter Gustl“ in einer Tiroler Gebirgsjägereinheit von 1941 bis 1943 „die schönste Zeit ihres Lebens“. Auf der Ehrwalder Alm, zunächst als „Stallbursche“ bei ihren geliebten Muli-Tragetieren direkt unterhalb der Zugspitze. Eine fünfzigjährige Frau am Tiefpunkt ihres Lebens, zwischen lauter jungen Rekruten. Eine Selbstmörderin zwischen Himmel und Erde. Mal spielte sie den Vater, mal die stillende Mutter für die Neunzehnjährigen. Aber es wurde vor allem Frieden gespielt mitten im Krieg. Ein junger Tiroler Komponist schuf nun aus dieser wahren Begebenheit einen tragikomischen Bilderbogen voller Poesie und musikalischer Eloquenz. Ein skurriler Tanz auf dem Vulkan.