Fledermaus-Premiere bei Jopera

05. August 2016

Nachfolgend finden sie die ersten Kritiken zur Premiere von “Die Fledermaus” am Schloß Tabor.

Kleine Zeitung (06.08.2016) … “Fledermaus”

[...] Für die schönste Überraschung des Abends – stimmlich (wunderbar höhensicher) wie darstellerisch – steht aber zweifellos der Countertenor Thomas Lichtenecker in der Rolle des vom Reichtum gelangweilten Prinzen Orlofsky. [...]

mein Bezirk (04.08.2016) … “Die Fledermaus”

[...] Wieder einmal war es der international gefragte Countertenor Thomas Lichtenecker (aus Goberling, Schlaining), der bei starker Bühnenpräsenz am meisten überraschte. Vollstimmiges Mezzo kam bei den Top Hits „Ich lade oft mir Gäste ein“ und „Im Feuerstrom der Reben“ über das brav und beschwingt musizierende Brandenburger Jugendorchester, das Maestro Alexander Joel auswendig dirigierte. [...]

osterreich.s3.webdigital.hu (04.08.2016) … “Die Fledermaus”

[...] den Prinzen Orlofsky singt Thomas Lichtenecker, der eine gewaltige Stimmpalette vorzuweisen hatte. [...]

burgenland.orf.at (04.08.2016) … “Die Fledermaus”

[...] In einem güldenen, pelzbesetzen Kostüm von Susanne Özpinar, gibt Countertenor Thomas Lichtenecker den reichen, gelangweilten Prinzen, der mit Sprachtalent und bösem Witz, Bühnenpräsenz und einer herausragenden Stimme besticht. [...]