Erfolgreiche CD-Produktion und ausverkauftes Konzert in Triberg

09. Juni 2015

Am Samstag war es wieder soweit, das Barockorchester der Wiener Symphoniker konzertierte erfolgreich in der Wahlfahrtskirche in Triberg, verbunden mit einer Live-Cd die ab Herbst im Handel erhältlich sein wird.

weiter zu den Kritken:

Schwarzwälder Bote (08.06.2014) … “Musica inflammata”

[...] Zu den barocken Sternen gehört das “Ombra mai fu” aus Händels “Xerxes”. Hier war es der Countertenor Thomas Lichtenecker, der seinen bestens trainierten “Alto” einsetzte, eine Stimme die, durch Klarheit, tonliche Treffsicherheit und vollendete Artikulation bestechen musste. [...]

[...] Schattierungen zwischenmenschlicher “erster Gefühle”, “umschmeichelnder, süßer Leidenschaft” und “erstem Streit” fing Musik von Georg Friedrich Händel ein. Deutlich war der “Geschlechterkampf” im “Liebesduell” von Amarilli und Daliso, bestens interpretiert durch Belinda Loukota und Thomas Lichtenecker. [...]