Die Welt auf dem Mond

01. Januar 2010

In der Inszenierung von Dominik WIlgenbus und unter der musikalischen Leitung von Julia Jones spielte Thomas Lichtenecker die Rolle des Grafen Erst Olaf aus Schweden im Festival Jennersdorf bei “Die Welt auf dem Mond” neben KS Edith Lienbacher, KS Anton Scharinger, Dietmar Kerschbaum, Christa Ratzenböck, Ana-Maria Labin und Mathias Aeberhard.

Kritiken

Die Woche (19.08.2009)

[...] Countertenor Thomas Lichtenecker begeisterte in Neuhaus das Premierenpublikum als Graf Ernst Olaf. [...]

Die Presse (08.08.2009)

[...] Die Überraschung des Abends war aber wohl der junge Countertenor Thomas Lichtenecker als witziger und höhensicherer Graf Ernst Olaf. [...]

Bezirksblatt (12.08.2009)

[...] So manchem Besucher wird ein freudiger Schauer über den Rücken laufen, wenn der Publikumsliebling des Premierenabends auftritt: Er hat eigentlich noch ein Studienjahr vor sich, der junge Thomas Lichtenecker, doch wenn er den Mund auftut und singt, dann wähnt man sich wirklich in unwirkliche Mondgefilde versetzt, quasi im Himmel der Engelschöre. Eine wunderschöne Countertenor-Stimme ist da im Heranreifen und Intendant Kerschbaum ist mit Recht stolz auf seine Entdeckung. Technisch mühelose alle Höhen und Tiefen seines gar nicht leichten Parts voll beherrschend, bezaubert Thomas nicht nur seine angebetet Helene (KS Edith Lienbacher) sondern das gesamte Publikum, aber auch durch sein luftig-leichtes Spiel und die Darstellung des kindlich-naiven Charakters des Grafen. [...]